Freitag, 1. November 2013

Mein erster Blog-Post

...da fängt es schon an. Wie beginnt man eigentlich? "Hallo da draußen?" oder " Hallo zusammen?"
Und dann gehen die Fragen im Kopf schon los "Ließt das überhaupt wer?" "Wer soll sich schon für deinen Kram interessieren?!" Egal. ich beginne jetzt einfach. Mal sehen was so passiert.

Ich war ja lange nur ein stiller Leser. Mittlerweile habe ich schon mal den einen oder anderen Kommentar auf meinen Lieblingsblogs hinterlassen. Jetzt versuche ich es selbst.

Ich bin so eine, bei der die to-do-Liste immer länger wird, anstatt kürzer. Ständig finde ich neue Bastel-oder Nähideen oder Rezepte, die ich unbedingt mal ausprobieren will. Und wenn man es dann EEENDLICH geschafft hat und es sogar gelungen ist, bin ich stolz wie Bolle und freue mich darüber. Und genau um solche Dinge soll es hier gehen. Alles was das (Frauen-)Herz glücklich macht. Manchmal sind es Kleinigkeiten, manchmal "Mammutprojekte".

Heute ist auch ein guter Tag anzufangen. Die Mutter meiner Freundin LIA hat einen kleinen süßen Laden namens Calluna Cottage . Heute hat sie das einjährige Bestehen gefeiert und lud auf ein Glas Sekt ein um ein bisschen zu stöbern. Dort gibt es einfach so viele schöne Dinge. Es ist ähnlich wie in der Dekoabteilung beim Möbelschweden (nur viel viel schöner), da schiebt mein Mann mich nämlich auch immer mit den Worten "wir brauchen nichts" durch. Ich habe also lange gestöbert und diese wundervollen Dinge erobert. (Die Fotos sind leider nicht ganz so scharf, da es schon so dunkel draußen ist und die Lichtverhältnisse schlecht)

 Diese zwei wundervollen mini Latte Cups von Green Gate...
... sowie das Schild (wie passend) und diesen superschönen schlichten Apfel (ich liebe gerade Äpfel).
Nun habe ich es geschafft....meinen ersten Post. Und so schlimm war es gar nicht.
Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Lesen und ich freue mich über jegliche Kommentare!

Viele Grüße,
Janina

Kommentare:

  1. Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt :-)
    Du hast es gewagt und ich wünsche dir einen tollen Start in dein neues Projekt und ganz viel Spaß und Freude.. eine erste treue Leserin hast du schonmal :-*

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Janina! Glückwunsch und viel Spaß beim bloggen. Ich habe so lange auf die ersten Follower warten müssen - eine gefühlte Ewigkeit und ich weiß was Du meinst mit "Liest das überhaupt jemand?" ich werde Dir jedenfalls ab sofort folgen !!! Bis bald Rosa

    AntwortenLöschen
  3. Ich nochmal - Du mußt den Follower Widget noch einbauen - damit ich mich anmelden kann. Gruß Rosa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosa!
      Vielen lieben Dank erstmal! Es ist alles noch so neu und aufregend ;-)
      Der Follower-Button geht jetzt nur noch, wenn man den mit seinem Google + Konto verbindet. Somit kann man aber nicht mehr sein Bloggerprofil nutzen, sondern muss sein öffentliches Google+ Konto nutzen. Und damit bin ich Google gegenüber nicht einverstanden. Du kannst aber den Blog auf deinem Dashboard in die Leserliste hinzufügen und somit folgen ;-)
      Viele Grüße und bis bald! Janina

      Löschen